Bergsteigen Coropuna - Suedamerika Explorer -Trekking und Bergexpeditionen

Trekking und Bergexpeditionen
Suedamerika Explorer
Trekking und Bergexpeditionen
Kontakt: +49 (0) 91135411
Suedamerika Explorer
Direkt zum Seiteninhalt

Bergsteigen Coropuna

Reisebausteine > Bergsteigen
Bergsteigen Coropuna
Der Coropuna ist mit seinen 6.450m der höchste Berg im Süden Perus. Das ganze Jahr hindurch ist er von einer Schnee- und Gletscherdecke bedeckt. In 8 Std. erreichen wir von Arequipa aus mit den öffentlichen Verkehrsmitteln den Fuss des Berges.
Während des Aufstiegs auf den Gipfel werden wir eine Vielzahl für die Region typische Tiere und Pflanzen beobachten. Wir werden Llamas, Vicuñas, sowie Alpakas sehen. An Viscachas - den Andenhasen vorbeikommen, sowie die spärliche Hochlandflora von "Yareta" und "Ichu" beobachten.
Für bergunerfahrene Leute empfehlen wir dennoch, zuerst einen der Berge um Arequipa, wie zum Beispiel "Misti" oder "Chachani", zu besteigen.
Über die Route Hiram Bingham beginnt der als nicht technisch eingestufte Aufstieg. Vier Tage und drei Nächte werden gebraucht um auf den Gipfel zu kommen. Es wird Eisausrüstung benötigt.
Dauer: 3 oder 4 Tage

Schwierigkeit: ***

Preis ab

Teilnehmer: min. 2

Gerne führen wir diese Tour auch zu Ihrem individuellen Wunschtermin durch
Reiseverlauf:

1. Tag: Arequipa - Lagune Pallarcocha 4750m
Früh am morgen verlassen wir Arequipa um 7:00 Uhr. Von dem Punkt wo uns der Wagen absetzt gehen wir bis zu der Lagune Pallarcoche in 4750m Höhe wo wir unser Camp einrichten am Nachmittag. Dieses ist unser erstes Camp.
Übernachtung im Zelt
/-/M/A/

2. Tag: Lagune Pallarcocha - Campo 1 (5200m)
Um 9 Uhr morgens brechen wir auf und wandern zu unserem Camp 1 auf 5.200m. Unser heutiger Marsch dauert ungefähr 4 - 5 Std.
Übernachtung im Zelt
/F/M/A/

3. Tag: Camp 1 - Gipfel 6450m - Basislager - Arequipa
Wir verlassen das Basislager um 2:00 Uhr in der Nacht und beginnen mit dem Aufstieg zum Gipfel des Coropuna. Nach 6 Std. erreichen wir zum Gipfel auf 6.450m, von wo aus wir anschließend wieder zum Base Camp absteigen.
Übernachtung im Bus
/F/M/-/

4. Tag:  Arequipa
Wir kehren nach Arequipa zurück. Nachmittag erreichen wir Arequipa.
/F/M/-/

EINGESCHLOSSENE LEISTUNGEN:
  • Übernachtungen in komfortablen 2-Personen-Zelten
  • Private Leistungen mit englischsprachigem, professionellem Bergführer
  • Alle Transfers von / bis Hotel
  • Privater Transport 4X4WD
  • Campingequipment
  • Erste Hilfe Ausrüstung
  • Kletterausruestung (Zelt, Schlafmatte, Eispickel, Steigeisen, Isomatten )
  • Alle Essen während der Tour, Box lunch (BL), Abenessen (A) frühstück (F), Camping (C)
  • Träger für das Campingequipment
  • Koch mehr 4 Teilnehmer

NICHT EINGESCHLOSSEN:
  • Anreise nach Arequipa
  • Getränke und Essen an verschiedenen Orten außerhalb der Wanderungen
  • Trinkgelder, Schlafsack, warme Jacke, Taschenlampe / Stirnlampe und Batterien
  • Extratage bei verfrühter oder verspäteter Anreise
  • Wasser, Snacks, Schokolade, etc.
Zurück zum Seiteninhalt