Bergsteigen Yanapacha Pisco - Chopicalqui - Suedamerika Explorer -Trekking und Bergexpeditionen

Trekking und Bergexpeditionen
Suedamerika Explorer
Trekking und Bergexpeditionen
Kontakt: +49 (0) 91135411
Suedamerika Explorer
Direkt zum Seiteninhalt
Reiseziele > Peru Reisen > Bergsteigen
Bergsteigen Yanapacha Pisco - Chopicalqui
Wir Kombinieren diesen aufregenden Trek mit der technisch nicht anspruchsvollen Besteigung des Pisco und üben Sie ein bisschen für den technisch etwas anspruchsvollen Yanapaccha und Chopicalqui. Der Landschaftlich schöne Trek, bei dem Sie einen 4750m hohen Pass überqueren, sorgt für eine gute Akklimatisierung für die Klettertage. Der Zugang zum Pisco & Yanapaccha ist von Llanganuco aus im Demanda-Tal, wo der Santa Cruz Trek endet.
Der Yanapaccha liegt im Llanganuco-Tal, grenzt an den Pisco, ist aber weniger bekannt und wird weniger von Bergsteigern bestiegen. Es handelt sich um eine moderat-schwierige Bergbesteigung mit einigen steilen Abschnitten, nicht geeignet für Erstbesteiger, aber ideal für erfahrene Bergsteiger und Anfänger, die Basis-Anweisungen erhielten und darauf, dann besteigen wir den nevado Pisco ist ein erreichbares Ziel für jeden der gut Akklimatisiert und Fit ist. Der Pisco für Anfänger geeignet, aber auch für erfahrene Bergsteiger ein lohnendes Ziel. Die Besteigung ist körperlich anstrengend und Sie brauchen eine gute Fitness und Ausdauer.
Der Chopicalqui ist der drittehöchste Gipfel des Huascaranmassivs, in der Cordillera Blanca, zwischen den beiden Gipfeln des Huascaran und Contrahierbas. Mit einer Höhe von 6345 m ist er der vierthöchste in der Cordillera Blanca. Es ist eine anspruchsvolle Gipfel mit einigen technischen Passagen und man benötigt Klettererfahrung zur Besteigung des Gipfel.
  • Ein sehr hoch gelegener Wanderweg entlang einer Straße aus präinkaischer Zeit ca. 38 km.
  • Nevado Pisco ist ein sehr attraktiver Berg und eine gute Option für akklimatisierte Bergsteigen
  • Yanapaccha ist zwar nicht der hochste Berg, aber Technisch sehr anspruchsvoll
  • Der Chopiqualqui ist einer der schönsten 6000er der Cordillera Blanca und noch ohne große objektive Gefahren zu besteigen
Zurück zum Seiteninhalt