Die Route hoch zum Illimani - Reiseverlauf - Suedamerika Explorer -Trekking und Bergexpeditionen

Trekking und Bergexpeditionen
Suedamerika Explorer
Trekking und Bergexpeditionen
Kontakt: +49 (0) 91135411
Suedamerika Explorer
Direkt zum Seiteninhalt

Die Route hoch zum Illimani - Reiseverlauf

Reiseziele > Bolivien Reisen
Reiseverlauf:

1.- Tag: Anreise nach La Paz 3649m
Nach der Ankunft in La Paz Transfer zum Hotel.
Übernachtung im Hotel
/-/-/-/

2. Tag: La Paz
Vormittags frei, nachmittags Besuch der Kathedrale, der Kirche San Francisco und des einheimischen Marktes.
Übernachtung im Hotel
/F/-/-/

3. Tag: La Paz - Tiahuanaco – Copacabana 3841m
Nach dem Frühstück besuchen wir die Ruinen von Tiahuanaco, nachmittags fahren wir mit unserem Auto nach Copacabana.
Übernachtung im Hotel
/F/-/-/

4. Tag: Copacabana - Insel der Sonne - Yumani
Wir fahren mit dem Boot bis zum Nordteil der Insel der Sonne. Bei den Ruinen von Chincana beginnen wir unsere Wanderung, die ca. 4 Stunden dauern wird. Auf unserem Weg können wir die Ruinen der Inkas von Pikokanai und die Quelle der Inkas bewundern. Unsere Unterkunft wird in einem einfachen Haus einer Familie sein, wo wir das allernötigste vorfinden werden, allerdings ohne Komfort.
Übernachtung im Hotel
/F/-/-/

5. Tag: Yumani - Yampu pata - Copacabana - La Paz
Wir fahren ca. 20 Minuten im Boot bis zur Halbinsel Yamputapata, danach laufen wir am Ufer entlang bis wir in Copacabana ankommen. Auf dem Weg besuchen wir die Dörfer Sampaya, Santa Ana und ein Duplikat der Jungfrau von Lourdes. Die Wanderung wird ungefähr 4 bis 5 Stunden dauern. Anschließend fahren wir mit dem Auto zurück nach La Paz.
Übernachtung im Hotel
/F/-/-/

6. Tag: La Paz
Ein Tag zur freien Verfügung.
Übernachtung im Hotel
/F/-/-/

Bergsteigen Pequenio Alpamayo
7. Tag: La Paz - Basislager Pequenio Alpamayo 4650m
Nach dem Frühstück fahren wir nach Tuni (Plaza Mulas), wo uns unser Personal erwartet, das unsere Bergausrüstung und Verpflegung transportiert. Nach einer Laufzeit von ungefähr 3 Stunden erreichen wir das Basislager. Anschließend gehen wir zum Gletscher und praktizieren das Wichtigste für die bevorstehende Gipfeltour.
Übernachtung im Zelt
/F/M/A/

8. Tag: Basislager - Gipfel (5420m) - Basislager
Sehr früh beginnen wir mit dem Frühstück und dem Aufstieg zum Gipfel, dem schönsten der Cordillera Real. Dieser Aufstieg ist etwas schwierig, es gibt eine 80m hohe Wand mit 55°. Nach einer Verweildauer auf dem Gipfel steigen wir bis zum Basislager ab, wo wir schlafen werden.
Übernachtung im Zelt
/F/M/A/

9. Tag: Basislager - La Paz
Wir steigen ab bis zum Treffpunkt, wo unser Auto uns erwartet, das uns nach La Paz bringt.
Übernachtung im Hotel
/F/M/-/

Bergsteigen Huayna Potosi
10. Tag: La Paz - Hochlager 5200m
Der Tag beginnt mit dem Abholen vom Hotel und fahren wir zum Basislager auf 4700 m Höhe. Auf einem einfachen, schneefreien Weg laufen wir ca. 3 Stunden zum Hochlager auf 5200 m Höhe. In einem einfachen Refugio (Hütte) werden wir übernachten.
Übernachtung im Hütte
/F/M/A/

11. Tag: Hochlager - Gipfel 6088m - La Paz
Sehr früh beginnen wir mit unserem Frühstück und dem Aufstieg zum Gipfel des Huayna Potosi, wir werden ca. 5-6 Stunden (je nach Kondition) brauchen. Am Gipfel können wir den herrlichen Blick über die gesamte Cordillera Real der Anden geniessen. Danach steigen wir ab und fahren mit unserem Auto zurück nach La Paz.
Übernachtung im Hotel
/F/M/-/

12. Tag: La Paz
Ein Tag zum Entspannen.
Übernachtung im Hotel
/F/-/-/

Bergsteigen Illimani
13. Tag: La Paz - Basislager Illimani 4450m
Nach dem Frühstück fahren wir mit dem Auto bis ins Dorf Pinaya. Hier erwartet uns unser Personal wieder mit der Bergausrüstung, sowie der Verpflegung. Wir werden ca. 3 Stunden laufen, ehe wir das Basislager erreichen, das auch unter dem Namen Puente Roto bekannt ist.
Übernachtung im Zelt
/F/M/A/

14. Tag: Basislager - Hochlager 5450m
Wir laufen bis zum Camp 1 (ca. 5 bis 6 Stunden), auch bekannt unter dem Namen Nido de Condores. Nachts haben wir von hier aus einen herrlichen Blick auf La Paz.
Übernachtung im Zelt
/F/M/A/

15. Tag: Hochlager - Gipfel 6462m - Basislager
Sehr früh beginnen wir wieder mit dem Frühstück und Aufstieg zum Gipfel Illimani. Wir werden ca. 7 Stunden laufen, je nach Kondition. Nachdem wir den Gipfel erreicht haben und den Ausblick genossen haben, steigen wir ab zum Basislager.
Übernachtung im Zelt
/F/M/A/

16. Tag: Basislager - La Paz
Wir steigen weiter ab bis zum Punkt, wo uns unser Auto erwartet, das uns nach La Paz bringen wird.
Übernachtung im Hotel
/F/-/-/

17. Tag: La Paz
Tag zur freien Verfügung.
Übernachtung im Hotel
/F/-/-/

18. Tag: La Paz - Heimatland
Transfer zum Flughafen von La Paz und hiermit endet unser Service. Abflug ins Heimatland.
/F/-/-/

19. Tag: Heimatland
Leistungen:
  • Organisation der gesamten Expedition
  • Einheimische Begleiter, deustschsprechende Bergführer ab 5 Personen, darunter englischsprechend
  • Alle Transfer und Transport Lt.Programm
  • Koch, Küchengehilfen, Hochträger, Lasttiere, Maultiertreiber
  • Verpflegung wie im Programm erläutert, Frühstück(F), Mittagessen(M) oder Box Lunch (BL) Abendessen(A)
  • Übernachtungen laut Expeditionsplan: Hotels der guten Mitterklasse, bzw einfache Unterkünfte Hotel. Üblicherweise im Doppelzimmer, auf Wunsch Einzelzimmer mit Aufpreis
  • Zweipersonenzelte beim Trekking und beim Bergsteigen
  • Expeditions- Vorbereitungstreffen in Nürnberg.

Nicht Enthalten:
  • Internationale Flughafen gebühren in Bolivien (vor Ort bar zu bezahlen)
  • Reiseunfall- und Krankenversicherung
  • Trinkgelder, Getränke und persönliche Ausgaben
  • Schlafsack
  • Bergausrüstung: Steigeisen, Eispickel, Klettergurt.

ZUR BEACHTUNG:
Südamerika Explorer übernimmt keine Haftung für Unfälle, die während der Tour/Expedtion passieren können. Deshalb empfehlen wir Ihnen eine entsprechende, international gültige Versicherung abzuschließen.
Reiseverlauf:
Zurück zum Seiteninhalt