Salzseen und Vulkane in Bolivien - Suedamerika Explorer -Trekking und Bergexpeditionen

Trekking und Bergexpeditionen
Suedamerika Explorer
Trekking und Bergexpeditionen
Kontakt: +49 (0) 91135411
Suedamerika Explorer
Direkt zum Seiteninhalt
Reiseziele > Bolivien Reisen
Rundreise durch das Hochland von Bolivien. Wir besuchen die Highlights Titcacasee, Salar de Uyuni,
La Paz, Coroico, und Potosi. Besteigung von Licancabur und Parinacota.

Wir erkunden die schier unglaubliche landschaftliche und kulturelle Vielfalt Boliviens und des zentralen Altiplanos: den sagenumwobenen Titicacasee, die Ruinen von Tiwanaku, den Sajamanationalpark und den Salar de Uyuni, den größten Salzsee der Erde. Bergtechnisch bilden der kegelförmige Licancabur sowie der Eisvulkan Parinacota und die faszinierende Condoririgruppe die Höhepunkte dieser Reise.
Wir landen in La Paz, dem mit 3.500 m höchstgelegenen Regierungssitz der Welt. Nach der obligatorischen Stadtbesichtigung unternehmen wir interessante Ausflüge in die nähere Umgebung, z.B. zum sagenumwobenen Titicacasee, den Ruinen von Tiwanaku und ins höchstgelegene Skigebiet der Welt nach Chacaltaya.
Später verlegen wir unseren Standort dann in den Süden Boliviens nach Uyuni, um den Salar de Uyuni, den größten Salzsee der Erde, genauer unter die Lupe zu nehmen. Dabei steht mit der Besteigung des Licancabur ein perfekt geformter Vulkankegel von fast 6.000 Metern Höhe auf dem Programm.
Im Sajamanationalpark besteigen wir den prachtvollen Eisvulkan Parinacota, durchfahren die gefährlichste Passtrasse der Welt nach Coroico und besuchen zum Abschluss die faszinierende Condoririgruppe
Informationen zur Tour:

Reisedauer: 23 Tage

Reiseart: Bergexpeditionen

Schwierigkeitsgrad: Ziemlich schwierig

Teilnehmerzahl: Mindestens: 2 - Maximal: 12 Personen

Saison: Mai bis September

Guide: Lokaler englischsprachiger Bergführer

Preise:  EUR

Durchführung ab 2 Teilnehmer

Gerne führen wir diese Tour auch zu Ihrem
individuellen Wunschtermin durch

Zurück zum Seiteninhalt