Was Sie wissen sollten - Suedamerika Explorer -Trekking und Bergexpeditionen

Trekking und Bergexpeditionen
Suedamerika Explorer
Trekking und Bergexpeditionen
Kontakt: +49 (0) 91135411
Suedamerika Explorer
Direkt zum Seiteninhalt

Was Sie wissen sollten

INFOS ZU VISUM, KRANKHEITEN UND DER SICHERHEIT IM LAND

SIC "Seat in Coach" (im internationalen Teilnehmerkreis mit lokalem Englisch oder Spanisch sprechenden Reiseleiter)

  • SIC = Reiseprogramme sind eine großartige Möglichkeit, andere Reisende zu treffen, und auf einigen Strecken auch die Leute aus dem bereisten Land selbst.
  • SIC = bedeutet, dass Sie sich einer Reisegruppe anschließen, was eine vergleichsweise günstige komfortable Art des Reisens ist.
  • SIC = Ein lokaler Englisch oder Spanisch sprechender Reiseführer steht der Gruppe zur Verfügung.  

Komfortreisen - Südamerika ExplorerKomfortreisen
Diese Reisen sind für all diejenigen unter Ihnen, die etwas mehr Komfort genießen wollen. Wir zeigen Ihnen die schönsten Landschaften Perus und viele interessante Besichtigungspunkte. Unsere ausgezeichneten English oder Deutschsprachigen Reiseleiter werden Ihnen das Land und seine Menschen näher bringen und die peruanische Kultur verständlich machen. Sie übernachten meistens in guten 3* - 2* Hotels oder Lodges gleicher Kategorie, damit Sie gut ausgeruht sind und sich besser und schneller an die ungewohnte Höhe anpassen zu können. Sie fahren oft mit privatem Transport und je nach Tour haben Sie manche Inlandsflüge, Boot- und Zugfahrten.

Luxusreisen
Wir wollen auch für alle, die sehr hohe Ansprüche an den Komfort haben, die perfekte Reise in Peru entwickeln. Diese Luxusreisen sind das Ergebnis von viel Planung und Überlegung. Sie übernachten in den schönsten Hotels des Landes und haben immer ihren privaten Transport und Reiseleiter zur Seite. Bei diesen Reisen haben Sie die Möglichkeit sehr individuell zu reisen, mit einer hohen Qualität.

Reiseversicherung
Im Reisepreis ist keine Rücktrittskosten-, Kranken- oder Gepäckversicherung enthalten. Wir empfehlen Ihnen den Abschluss einer Reiserücktrittsversicherung.

Höheninfo
Damit Sie bei Ihrer Reise in die Berge die Gefahr einer Höhenkrankheit nicht unterschätzen, sagen wir Ihnen, was Sie in Ihrem Heimatland machen sollten. Weiterhin sind unsere Reiseleiter für die Touren sehr erfahren und können Ihnen auch vor Ort viele Tipps und Hinweise geben.

Bergführer und Bergwanderführer
Wir arbeiten im Interesse der Sicherheit der Gäste und zur Qualitätssicherung nur mit erfahrenen, geprüften und patentierten Bergführern UIAGM - IVBV - IFMGA . Ihre Ausbildung als Bergführer haben viele unserer Mitarbeiter in der Schule absolviert.
Alle können auf viele Jahre erfolgreiche Bergführertätigkeit zurückblicken und haben darüber hinaus wichtige Besteigungen in den Alpen und in den Anden gemacht.
Bei den Besteigungen halten wir strikt ein Bergführer/Gäste Verhältnis von maximal 1 zu 1 ein, in der Regel führen unsere Bergführer auf dem Gletscher 2 Gäste, in Ausnahmefällen 3.

Reiseleiter

  • Wir bieten Ihnen unsere Südamerika reisen je nach wünsch mit einem deutschsprechenden einheimischen Reiseleiter an.

  • Bitte beachten Sie, dass die Deutschkenntnisse der Tekkingguides oder der Bergführer sehr unterschiedlich sind und alle Guide bemüht sind ihre Sprachkenntnisse weiter zu verbessern.

  • Unsere City-Guides sprechen fließend deutsch.

Individualreisen

  • Sie haben ein ausgefallenes Reiseziel? Kein Problem! Teilen Sie uns Ihre Wünsche mit und wir erstellen Ihnen unkompliziert und vollkommen unverbindlich eine persönliche Individualreise. Wir sind sicher, dass wir Ihnen bei jedem Wunsch weiterhelfen können.

  • Nennen Sie uns Ihre Reiseroute und Ihren Wunschtermin, gerne buchen wir einen internationalen Flug dazu.
  • Unsere Individualreisen sind garantiert ab 2 Personen.

Bausteine

  • Unsere Reisebausteine lassen sich beliebig miteinander kombinieren oder auch einzeln buchen.

  • Wir organisieren gerne für Sie ab 1 Person. Kontaktieren Sie uns, wir beraten Sie gern.

  • Mai - September findet man immer eine zusätzliche Person.

  • Falls Sie Fragen zu Reisebausteinen oder deren Kombination haben, teilen Sie uns diese bitte mit und wir werden Ihnen umgehend antworten.

  • Sollten Sie spezielle Anfragen oder Wünsche haben, die wir mit unserem Online-Angebot nicht abdecken, können wir Ihnen mit Sicherheit trotzdem weiterhelfen! Wir bieten Ihnen die Möglichkeit Ihre Traumreise selbst zusammenzustellen nach Ihren Wünschen.

Qualität - Preis
Unser Ziel ist es nicht die Teuersten oder die Billigsten auf dem Markt zu sein, sondern wir wollen Ihnen das beste Preis-Leistungs-Verhältnis bieten. Wir denken, dass nur wenn der Preis mit der angebotenen Leistung vereinbar ist, Sie mit einem zufriedenen Gefühl aus Ihrem Urlaub zurückkehren.

Frühbucherrabatt
Wir haben für Sie "Südamerika Aktionspreis Angebote"

  • Wenn Sie mehr als 6 Monate vor Abreisetermin bei uns buchen, erhalten Sie 3% Rabatt auf den Gesamtreisepreis.

  • Bei einer Gruppengröße ab 6 Personen gewähren wir einen Gruppenrabatt von 6% auf den Gesamtpreis.

Einreise
Für Bürger aus Deutschland, Österreich und der Schweiz problemlos möglich. Man benötigt nur einen noch mindestens sechs Monate gültigen Reisepass, aber kein Visum. Die Aufenthaltserlaubnis gilt immer für maximal 90 Tage und kann in der jeweiligen Hauptstadt problemlos verlängert werden.

Geld
Mit Visa oder Mastercard läßt sich in fast allen etwas größeren Städten Geld bekommen (praktischerweise gleich in der jeweiligen Landeswährung), als Ergänzung bieten sich Travellercheques in Dollar von American Express an, da diese im Ernstfall ersetzt werden können.
Geldkarten sind aber in jedem Fall schneller und billiger. Der US-Dollar hat in Ecuador mittlerweile den Sucre als Landeswährung abgelöst, in Peru zahlt man mit Sol und in Bolivien mit Bolivianos.

Flüge
Leider sind hier noch keine Billiganbieter im Geschäft, so dass die Flugpreise immer noch recht hoch sind, alles zusammen gerechnet muss man schon mindestens 1000 Euro (Hin- und Rückflug) einplanen.

Impfungen
Für Reisen im Hochland sind keine besonderen Impfungen nötig. In Urwaldgebieten empfiehlt sich eine Malariaprophilaxe, auch Gelbfieber-, Hepatitis- und Typhusimpfungen sind zu empfehlen.

Beste Reisezeit
Die beste Reisezeit differiert in den einzelnen Andenländern. Hier wird dem Programm entsprechend die beste Zeit zum Bergsteigen angegeben.

  • Ecuador: Dezember und Januar sind am stabilsten, auch Juni und Mai sind zu empfehlen, Bergtouren sind generell das ganze Jahr über möglich.

  • Peru/Bolivien: Bergtouren sind von März bis Oktober möglich, als beste Zeit gelten Juni bis September, dann herrscht aber auch reger Andrang und die Preise steigen rapide.

  • Nord-Chile: Beste Zeit von November bis Februar, ansonsten ist es sehr kalt.

  • Argentinien: Beste Zeit für die Aconcagua Besteigung ist November bis März.

Höhenkranheit:

  • Bereits ab einer Höhe von 2.500 Meter können Symptome der akuten Höhenkrankheit auftreten. Diese reichen von Kopfschmerzen und Schwindel bis hin zu bedrohlichen Hirn- oder Lungenödemen.

  • In den Anden, wo zahlreiche Großstädte wie La Paz, Cuzco oder Quito auf einer Höhe bis über 3000 Meter liegen, ist die Höhenkrankheit, "Soroche" genannt, ein Problem nicht nur für die Reisenden auch viele Einheimische sind betroffen.

  • Um die Risiken zu minimieren ist es ratsam, den Körper vor Beginn der Reise bzw. Anstiegen in großer Höhe, an die dünne Höhenluft zu gewöhnen.

  • Die Akklimatisationsprogramme von Suedamerika Explorer bieten die Möglichkeit, sich schonend und punktgenau vorzubereiten.

Typische Symptome:

Kopfschmerzen, Appetitverlust, Übelkeit, Erbrechen, Müdigkeit, Schwäche, Atemnot, Schwindel, Benommenheit, Ohrensausen, Schlafstörungen.

Essen und Trinken
Die Standards für Gesundheit und Hygiene sind in den Städten und touristischen Gebieten relativ hoch. Um einen beschwerdefreien Urlaub zu genießen, sollten Sie jedoch einige Regeln beachten: Trinken Sie nur Wasser aus versiegelten Flaschen, essen Sie nur ausreichend gekochtes oder gebratenes Essen, vermeiden Sie ungeschältes Obst und Salate. Diese Einschränkungen gelten nicht für Speisen und Getränke guter Hotels und Restaurants.

 Unsere Auswahl an Hotels  
Wir sind bestrebt, Ihre Unterkünfte Ihrem Budget und Ihren Vorlieben anzupassen. Das Angebot reicht von luxuriösen Hotels, über Lodges im Amazonas und komfortablen Jachtkabinen bis hin zu Unterkünften voller traditionellem Charme. In sehr abgeschiedenen Destinationen kann die Unterkunft sehr spartanisch sein, Gemeinschaftsunterkünfte mit gemeinsamen Sanitäranlagen, aber der Zauber des Schauplatzes macht diesen Umstand bei weitem wett.
Für einige Reisegäste muss es ein Luxushotel in bester Lage sein, für andere reicht ein einfaches Hotel mit Privatbad und Frühstück. Gerade im Hinblick auf den Gesamtpreis einer Reise ist oftmals die gewählte Hotelkategorie ausschlaggebend.

 Hotelkategorie Basic/Familiar   

Einfaches Hotel in guter Lage, mit Privatbad & Frühstück
Zimmer und Bäder sind eher klein
Ausstattung der Zimmer meist einfach
Das Frühstück ist weniger umfangreich
Hotel verfügt über keine oder wenig zusätzliche Serviceangebote

Hotelkategorie Komfort
Gutes bis sehr gutes Mittelklassehotel in sehr guter Lage:

Hotel 2** - 3 *** und/oder Hostal 3 ***

Zimmer und Bäder sind größer

Ausstattung der Zimmer gehoben, meistens Frühstücksbuffet

Zusätzliche Serviceangebote des Hotels verfügbar

Hotelkategorie Luxus

Sehr gutes Hotel der Oberklasse oder Luxusklasse in bester Lage, meist 4 - 5 *****

Große Zimmer und Bäder, hochwertige, moderne Ausstattung der Zimmer mit vielen Extras

Umfangreiches Frühstücksangebot

Viele Serviceangebote wie Swimmingpool, Spa, Sauna, Sportstudio usw. verfügbar

Vorbereitungstreffen
Wir bieten für viele unserer Individual- Gruppenreisen ein Vorbereitungstreffen an. Sollte es nicht möglich sein, ein Vorbereitungstreffen durchzuführen, geben wir Ihnen alle Informationen auch gerne telefonisch.

Zurück zum Seiteninhalt